Wohnfläche

Die Wohnfläche ist entscheidend für den Wert einer Immobilie.

Für Immobilien in München ist der Wohnraum der wichtigste Faktor für die Wertschöpfung. Bei jeder Verkaufstätigkeit sowie bei der Anmietung einer Wohnung ist der Wohnraum die zentrale Information, die den direkten Ausgangspunkt für die Ermittlung des Kaufpreises darstellt. Dazu müssen Sie die Wohnfläche mit dem Preis der lokalen Quadratmeter multiplizieren, um die Höhe des Kaufpreises zu berechnen. Wenn Sie also eine Wohnung in München kaufen, mieten oder verkaufen möchten, spielt der Wohnraum eine wichtige Rolle. Fehler in den Wohnraumspezifikationen oder -berechnungen wirken sich direkt auf Garantieansprüche seitens des Käufers oder Mieters aus. Die Abmessungen des Wohnraums lassen sich aus den Grundrissen und Konstruktionszeichnungen der entsprechenden Immobilien in München ableiten, so dass keine geringen Toleranzen bestehen. Das Hauptproblem ist die korrekte Berechnung des Wohnraums. Die Hauptfehlerquelle ist normalerweise, dass alle Bodenflächen vollständig berechnet wurden oder Räume, die die Bedingungen nicht erfüllen, in die Berechnung einbezogen werden. Daher sollten Sie im Immobilienkaufvertrag immer auf den Grundriss verweisen, um Schadensersatzansprüche in Zukunft zu vermeiden.  Die Wohnraumverordnung bildet die Grundlage für die Berechnung des Wohnraums. Die folgenden Räume können als Wohnräume betrachtet werden: Badezimmer, Toiletten, Dielen und Flure, Kinderzimmer, Küchen, Esszimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer, Nebenräume (wie Lagerräume) und Gästezimmer. Nicht alle aufgeführten Räume können zur Berechnung des Wohnraums verwendet werden. Räume und Raumteile mit einer Höhe von zwei Metern können klar berücksichtigt werden, Räume mit einer Höhe von ein bis zwei Metern werden nur zur Hälfte in der Raumberechnung erfasst. Wenn die Höhe des Raums weniger als einen Meter beträgt (z. B. eine schräge Decke), wird die Fläche nicht mehr als Wohnraum gezählt.


Weitere Begriffe:

<< Widerrufsrecht Wohngeld und Wohngeldabrechnung >>

Zurück zur Übersicht