Denkmalschutz

Immobilien mit kulturellem und historischem Hintergrund werden durch den Denkmalschutz bewahrt.

Historische Immobilien zeichnet eine Geschichte aus welche jeder Region ihre eigene Persönlichkeit verleihen. Daher besteht die Mission des Denkmalschutzes darin, Gebäude wie auch Häuser mit kulturellen sowie historischen Hintergrund zu schützen und für zukünftige Generationen zu bewahren. Die Liste der Denkmäler im Bundesstaat informiert darüber, welche Immobilien als Denkmäler aufgeführt sind. Ein formelles Zertifizierungsverfahren ist unerlässlich, um die Immobilie als "historisches Denkmal" zu klassifizieren. Die jeweiligen zuständigen Behörden legen fest, welche Häuser, Kirchen oder Gebäude nach eigenem Interesse unter den Schutz des Denkmals gestellt werden. Sie sind auch für die Pflege der verschiedenen Denkmäler verantwortlich. Alle detaillierten Informationen zu den Gesetzen und Vorschriften sind im "Denkmalschutzgesetz" (DSchG) zu finden. Denn insbesondere im Hinblick auf die Beibehaltung der aufgeführten Immobilien müssen einige Anforderungen erfüllt sein. Ein Denkmal muss beispielsweise so renoviert oder saniert werden, dass die zum Schutz des Denkmals erforderlichen Bedingungen erfüllt sind. Immobilieninteressierte oder Investoren, die Kapital in börsennotierte Wohnimmobilien investieren möchten, profitieren dabei insbesondere von der Besteuerung. Der Grund dafür ist, dass der Staat Interesse daran zeigt, potenzielle Investoren für öffentlich gehandelte Wohnimmobilien zu finden, die sich nicht von übermäßigen Wartungs- oder Instandhaltungskosten abschrecken lassen. Beispielsweise können nach allgemein geltenden Steuergesetzen die Kosten für die Renovierung von denkmalgeschützten Wohnimmobilien von der Steuer abgezogen werden. Das heißt, dass denkmalgeschützte Immobilien renditestarke Anlagen sind, da diese über rechtliche Möglichkeiten für Steuereinsparungen hinsichtlich Abschreibungsmöglichkeiten verfügen. Die geringeren Kapitalanforderungen der KfW Bank bietet ebenfalls Unterstützung für Investoren, die ihre denkmalgeschützten Gebäude energetisch sanieren möchten.
 


Weitere Begriffe:

<< Courtage Dienstbarkeit >>

Zurück zur Übersicht